Update #4
vor einem Monat

16 Spenden sind bereits eingegangen! Mit so viel Solidarität habe ich nicht gerechnet und ich freue mich riesig!
Danke 🙏 ❤️

Ältere Updates
Warum ich mich für Brustkrebs einsetze
Ich bin selbst vom Brustkrebs betroffen und erfuhr meine Diagnose am 30.11.2020. Der Typ Krebs einige Tage später: Triple Negativ (TNBC) hormonsensitiv. Chemotherapie, OP, Radiotherapie folgten… 8 Monate Akuttherapie. Keine leichte Zeit. Haarverlust, Gewichtsverlust, Schmerzen, Appetitlosigkeit, Ängste, Kraftlosigkeit, depressive Verstimmungen, … um mal einige zu nennen. Am Ende war die Therapie ein Erfolg, die Chemo hat den Tumor vernichtet. Aktuell darf ich mich krebsfrei nennen. Endokrine Therapie mit Letrozol für 5 Jahre, Nebenwirkungen inklusive. Eine Rehabilitation von drei Wochen hat mich abschliessend gestärkt und motiviert.

Ich setze mich gern solidarisch für Krebsbetroffene ein und freue mich, wenn Du mit machst. Spenden helfen.

Es kann jede(n) treffen.
Jede 8. Frau erkrankt in ihrem Leben an Brustkrebs. Taste auch Du Dich regelmässig ab und geh zur Vorsorge.
Das tut nicht weh.

Alles Liebe und Danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt, bis hierher zu kommen ❤️

Brustkrebs

6250 Personen erhalten in der Schweiz jedes Jahr neu die Diagnose Brustkrebs.

Mehr lesen

Spenden erhalten 17

CHF 20
Maika Thielemann
vor einem Monat
CHF 30
GABY Schmid
vor einem Monat
CHF 50
Céline Ramseier
vor einem Monat
CHF 50
Ruth Schweizer
vor einem Monat
CHF 10
Tanja-Leona Meyer
vor einem Monat
CHF 50
Simone Feurer
vor einem Monat